Um die Sprache zu wechseln, müssen Cookies aktiviert sein.

Laser-Nanoproduktion © NRC-CNRC (Harry Turner)

Innovation und Wirtschaft

Kanada bietet nicht nur atemberaubende Landschaften und unberührte Natur, sondern ist auch ein innovatives und modernes Land, das wirtschaftlich äußerst erfolgreich ist. Kanada gehört als Mitglied der G7-Staaten zu den führenden Industrienationen und ist vor allem in den Bereichen Informations- und Kommunikationstechnologie, Luftfahrt, Biotechnologie und Automobilbau aktiv. Das Wachstum dieser Branchen schafft und sichert eine beachtliche Anzahl von Arbeitsplätzen. In den vergangenen Jahren wuchs die kanadische Wirtschaft stetig und lag über dem OECD-Durchschnitt. 2016 lag die Arbeitslosigkeit bei 5,7 Prozent. Weitere wichtige Industriezweige sind die Landwirtschaft sowie die Holz- und Lebensmittelindustrie. Als zweitgrößter Flächenstaat der Welt verfügt Kanada über eine Fülle an natürlichen Ressourcen. Fast die Hälfte des Landes ist mit Wald bedeckt – das entspricht zehn Prozent der weltweiten Waldfläche. Hinzu kommen große Süßwasserreserven und reiche Vorkommen an Erdgas, Erdöl, Gold, Kohle, Kuper, Eisenerz, Nickel, Kalisalz, Uran und Zink.

 

Erfahren Sie mehr über Kanadas Wirtschaft im Marshall McLuhan Salon.

 

Wussten Sie ...

... dass im Norden Kanadas Diamanten höchster Qualität gefördert werden?

 

Der Marshall McLuhan Salon bietet Ihnen ausführliche Informationen zu Kanadas boomender Wirtschaft und zur herausragenden Rolle kanadischer Wissenschaftler bei der Entwicklung innovativer Technologien.